geschichte
Geschichte Produkte Zubehör Preise Vertrieb Messe/Events Presse Home
linke_seite


DIE FALTBOOT-GESCHICHTE, 3. TEIL

... Außerdem ist die Entwicklung dieser Art Kajak in Frankreich geprägt durch die auf sportliche Ziele ausgerichteten technischen Leistungen.
Das Jahr 1930 bedeutet für drei Männer, Messieurs Mathéon, Chauveau (der Erfinder des Sortiments Nautiraid), und den bereits erwähnten Bardiaux die Öffnung des Marktes für faltbare Kajaks in Frankreich.

Zuerst gründen sie den “Kajak Club de France“. Regatten werden organisiert. Die Form der Boote, die Fahrtechniken werden studiert und verbessert, um bessere Leistungen zu erreichen. Die drei Gründer, sehr gute Bastler und sehr gute Wettkämpfer, stellen selbst ihre Kajaks her, um jeder, seinerseits, zu gewinnen.

1931 ist Bardiaux der erste in Frankreich, der die Eskimorolle im Kajak wagt.
1932 zeugt die erste Abfahrt der Nive mit einem Einzelkajak von der generellen Wassertauglichkeit des Kajaks. Der Startschuss für den Kajaksport in Frankreich fällt in diesem Jahr.

Die Gründung des Französischen Kanuverbandes 1932 ist ein Zeugnis für die Anerkennung und die Zuversicht für eine gute Entwicklung dieses neuen Freizeitsports.

Getragen von der gleichen Begeisterung führen 1938 drei Franzosen Bernard, Geneviève de Colmont und Antoine de Seynes, jeder in einem Zweier-Kajak „Pioner“, die erste Abfahrt des Colorados in den USA durch...

  nautiraid geschichte
 
transparent
  garantiesiegel

Infos zur Niederlassung>
Bruno Maitre • Nautiraid-Faltboote
Niederlassung: Backofenweg 3
16540 Hohen Neuendorf bei Berlin

Telefon: (03303)5961370
E-Mail: bmaitre@t-online.de